Der Verein

"Wer die Jugend hat, dem gehört die Zukunft – Wer die Erfahrung hat, kann den Nachwuchs fördern"

Und genau dies taten die Gründer des Fördervereins für Streckensegelflug Schleswig-Holstein e.V. (FFS-SH) vor etwa einem Jahrzehnt als Sie anfingen den Streckenfliegern in Schleswig-Holstein mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Unser Förderverein hat den Zweck ein Förderflugzeug anzuschaffen, zu betreiben, sowie durch die Bereitstellung des selbigen den Streckensegelflug in Schleswig-Holstein gezielt zu fördern. Dabei haben wir es zum Ziel gesetzt Spitzen- und Breitensportler gleichermaßen zu unterstützen.

Der Verein besitzt seit dem Jahr 2011 einen Standard Cirrus mit dem Rufzeichen "FoxSierra". Davor stellte uns, großzügiger Weise, Gerald Salzinger eine LS 1-d, die "Tango" zur Verfügung.

Jedes Jahr unterstützen wir als gemeinnütziger Verein Nachwuchs-Talente, vorzugsweise Jugendliche, also junge wie auch ältere Piloten, welche an sportlichen Wettbewerben und Trainingsmaßnahmen teilnehmen möchten.  "Tango" und "FoxSierra" wurden dabei schon von schleswig-holsteinischen Jugendlichen auf Qualifikations-, Deutschen Junioren- und Deutschen Meisterschaften geflogen.

Das hat selbstverständlich seinen Preis. Deswegen sind wir auf Spenden und den unermüdlichen Einsatz unserer Mitglieder angewiesen.

Wir als ehrenamtlich tätige Funktionsträger des FFS-SH überwachen dabei nicht nur den sachgerechten Umgang mit unserer "FoxSierra", sondern wir bemühen uns auch, die Förderpiloten zu beraten und soweit wie möglich bei ihren Vorhaben zu unterstützen.

Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn auch Du uns bei unserer Mission, eine effektive Förderung des Streckensegelfluges in Schleswig-Holstein zu erhalten, unterstützen würdest!

Nach oben